Quo vadis, Europe? German-Ukrainian-Russian Youth Exchange on Building a Safer Future (Weimar). Part I

Quo vadis, Europe? German-Ukrainian-Russian Youth Exchange on Building a Safer Future (Weimar). Part I

CGE Team started to prepare for “Quo Vadis, Europe” the moment it got approval from the Foundation Remembrance, Responsibility and Future. The arrangements has been made for the youth exchange to take place in a picturesque town Weimar right in the heart of Germany, in a fantastic youth education center “Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar”. Together with the partner organisations “Youth NGO MIKS Ukraine (UA 🇺🇦)” and “Academy of innovation (RU 🇷🇺)” CGE created the program and the outline of the project to support young leaders from Germany, Ukraine and Russia to come together and learn from each other. Continue reading

Follow, like us and share this post!

European Citizen: Where are you?

Vom 11. bis 19. September 2008 trafen sich junge Menschen aus mehr als 15 europäischen Ländern im Herzen von Deutschland, im schönen „Jugend und Erwachsenen-Bildungshaus – Marcel Callo“, Heilbad Heiligenstadt, für das Seminar „European Citizen – Where are you?“, realisiert durch den CGE Erfurt e.V. und seine internationalen Partnerorganisationen.

Das Seminar hatte zum Ziel, dass die Vertreter der eingeladenen Partnerorganisationen die Themen „Europäische Staatsbürgerschaft“ und „aktive Teilnahme von Jugendlichen“ diskutieren. Zunächst wurde sich darüber ausgetauscht, was „Staatsbürgerschaft“ bedeutet und folgend was eine solche „aktive Staatsbürgerschaft“ – auf nationaler und europäischer Ebene – benötigt. Die Auseinandersetzung mit kulturellen Unterschieden und Gemeinsamkeiten und Werten, die Jugendliche in Europa teilen oder voneinander trennen, führte zu der Frage nach den Gründen für eine vorhandene oder eben nicht vorhandene bzw. diffuse Identifikation mit der Europäischen Union und deren Gründen. Ausgehend von diesen Arbeitsergebnissen wurde folgend darauf abgezielt mit den TeilnehmerInnen institutionelle und nicht-institutionelle Möglichkeiten für eine aktive Teilnahme von Jugendlichen zu diskutieren sowie sich über Methoden auszutauschen, diese unter Jugendlichen in Europa zu verbreiten.

Folgeprojekte:
1st International Youth Meeting “European Citizen: Where are you?”
2nd International Youth Meeting “European Citizen: Where are you?”
3rd International Youth Meeting “European Citizen: Where are you?”

Follow, like us and share this post!