Das Europäische Jugendtreffen „2nd International Youth Meeting: European Citizen – Where are you?“ in Belgrad, Serbien fand vom 23.-31. Mai 2011 statt.
Die Projektreihe „European Citizen – Where are you?“ wurde mit einem ersten Seminar im Herbst 2008 gestartet. So trafen sich vom 11. bis 19. September 2008 junge Menschen aus mehr als 15 europäischen Ländern im Herzen von Deutschland, im „Jugend und Erwachsenen-Bildungshaus – Marcel Callo“, Heilbad Heiligenstadt, für das Seminar „European Citizen – Where are you?“, realisiert durch CGE Erfurt e.V. und seine internationalen Partnerorganisationen. Das Seminar hatte zum Ziel, dass die Vertreter der eingeladenen Partnerorganisationen die Themen „Europäische Staatsbürgerschaft“ und „aktive Teilnahme von Jugendlichen“ diskutieren. Zunächst wurde sich darüber ausgetauscht, was „Staatsbürgerschaft“ bedeutet und folgend was eine solche „aktive Staatsbürgerschaft“ – auf nationaler und europäischer Ebene – benötigt. Die Auseinandersetzung mit kulturellen Unterschieden und Gemeinsamkeiten und Werten, die Jugendliche in Europa teilen oder voneinander trennen, führte zu der Frage nach den Gründen für eine vorhandene oder eben nicht vorhandene bzw. diffuse Identifikation mit der Europäischen Union und deren Gründen. Ausgehend von diesen Arbeitsergebnissen wurde folgend darauf abgezielt mit den TeilnehmerInnen institutionelle und nicht-institutionelle Möglichkeiten für eine aktive Teilnahme von Jugendlichen zu diskutieren sowie sich über Methoden auszutauschen, diese unter Jugendlichen in Europa zu verbreiten.

Nach dem Erfolg dieses ersten Seminars entschied sich CGE Erfurt e.V. die Anstrengungen fortzusetzen. Bereits im Sommer 2010 fand darauf hin das „1st International Youth Meeting: European Citizen – Where are you?” statt. Vom 1. bis 7. August 2010 wurden über 40 Jugendliche und Aktive aus dem Bereich Jugendarbeit aus verschiedenen EU-Staaten und der Türkei wiederum nach Heiligenstadt eingeladen, um eine Plattform für Diskussionen über grundlegende Themen der Europäischen Staatsbürgerschaft und Jugendpartizipation zu schaffen, Erfahrungen auszutauschen und zusätzlich mehr über non-formale Methoden zu lernen, die auch in späteren Jugendprojekten eingesetzt werden können. Zu diesem Zweck organisierte CGE Erfurt e.V. verschiedene Aktivitäten auf unterschiedlichen so genannten „Floors“, sodass die Teilnehmer der Konferenz die Möglichkeit besaßen, innerhalb des Programms zu wählen. Jeder Projekttag glich einem Cluster mit einem speziellen Überbegriff; von Demokratie bis Medien. Diese Cluster waren jedoch stets mit den Themen des Projektes verbunden: Jugendpartizipation, europäische Staatsbürgerschaft sowie non-formales Lernen. Im Rahmen des Projektes fand am 5. August 2010 eine Exkursion nach Erfurt statt. Im Anschluss an unterschiedliche Workshops zu den Themen wie Website/Blog, Grafik und Design etc. lud Plattform e.V. aus Erfurt zum Besuch des Projektes Ladebalken und zur Diskussion der Themen „Jugendpartizipation auf lokaler Ebene und die Rolle der Medien“ ein.
Das „2nd International Youth Meeting: European Citizen – Where are you?” fand im Mai 2011 in Belgrad statt. Ziel war es, die in 2008 und 2010 gemachten Erfahrungen mit TeilnehmerInnen aus verschiedenen EU-Staaten und der Türkei sowie Ländern des westlichen Balkans zu vertiefen. Bereits beantragt ist das „3rd International Youth Meeting: European Citizen – Where are you?” in Riga, Lettland im September 2011, welches nun auch TeilnehmerInnen aus Osteuropa und dem Kaukasus einlädt. Die Projektreihe wird vorerst ihren Abschluss im Frühling/Sommer 2012 mit einem umfassenden Evaluationstreffen in Griechenland finden.

Follow, like us and share this post!

Leave a Reply

*